Datenschutz

 

Das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Bremen e.V. nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. Die Beachtung geltenden Datenschutzrechtes unterliegt einer ständigen Überprüfung durch unseren Datenschutzbeauftragten.

 

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

DEUTSCHES ROTES KREUZ

Kreisverband Bremen e. V.

Wachmannstraße 9

28209 Bremen / Germany

Geschäftsführung: Bernd Blüm

Registergericht: Amtsgericht Bremen VRB 2150

Telefon: 0421/34 03 0

Mail: info@drk-bremen.de

 

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten:

Rechtsanwalt Bertold Frick

Datenschutz-Metropol GmbH

Wachtstraße 17 / 24

28195 Bremen

Tel: +49 (0) 421 339 53 50

E-Mail: Datenschutz@drk-bremen.de

Für Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz in unserem Kreisverband stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihre Person betreffen. Darunter fallen unter anderem Angaben wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, aber auch Ihre IP-Adresse. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel Verweildauer auf der Webseite oder Anzahl der Nutzer der Webseite), fallen grundsätzlich nicht darunter. Wenn wir diese Daten jedoch einer bestimmten Person zuordnen können, handelt es sich um personenbezogene Daten.

Die Nutzung unserer Webseite ist mit Ausnahme der von Ihnen genutzten IP-Adresse in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Auch diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche vorherige Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

 

Technische Standards – Gesicherte Übertragung

Beim Besuch unserer Webseite werden Ihre personenbezogenen Daten an uns übermittelt. Die Sicherheit dieser Übermittlung ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verwenden daher beim Datentransfer das sogenannte SSL-Sicherheitssystem (Secure Socket Layer) in Verbindung mit einer 128-Bit-Verschlüsselung. Diese Technik bietet höchste Sicherheit und wird daher beispielsweise auch von Banken zum Datenschutz beim Online-Banking eingesetzt. An der Darstellung eines Schlüssel- bzw. des Symbols eines geschlossenen Vorhängeschlosses in der Statusleiste Ihres Browsers erkennen Sie, dass die Daten verschlüsselt übertragen werden.

Unsere Maßnahmen werden bei Änderungen des Stands der Technik fortlaufend angepasst. Dennoch weisen wir darauf hin, dass der Datenschutz für Übertragung von Daten innerhalb des Internets nach dem derzeitigen Stand der Technik (zum Beispiel im Mailverkehr) nicht umfassend gewährleistet werden kann. Andere User des Internets sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren.

 

Automatisierte Datenerhebung beim Besuch unserer Webseite

Bei dem Besuch dieser Internetseite werden automatisch Daten, die Ihr Browser übermittelt, erhoben und in so genannten Server Log Files gespeichert. Es handelt sich um folgende Daten:

– Browsertyp und Browserversion

– verwendetes Betriebssystem

– Referrer URL

– Hostname des zugreifenden Rechners

– Uhrzeit der Serveranfrage

– IP-Adresse des Besuchers

Diese Daten können bestimmten Personen zugeordnet werden. Die Verarbeitung der Daten erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir verarbeiten Ihre Daten zur Missbrauchserkennung und -verfolgung. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt darin, das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Internetpräsenz zu gewährleisten und uns, sowie unsere Internetpräsenz, gegen Angriffe von außen zu schützen.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden für höchstens 24 Stunden gespeichert. Eine Löschung der Daten Erfolg einmal täglich. Beim Verdacht des Missbrauchs unserer Webseite behalten wir uns vor, die Daten länger aufzubewahren, sofern es zur Aufklärung erforderlich ist.

 

Kontaktaufnahme

Sie können jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen.

Sollten Sie uns über einen der angegebenen E-Mail-Links kontaktieren, so verarbeiten wir Ihre uns damit freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung liegt darin, Ihre Anfrage sachdienlich und zu Ihrer Zufriedenheit beantworten zu können sowie ausschließlich seriöse Anfragen zu identifizieren.

Wir speichern Ihre uns übermittelten personenbezogenen Daten nur für die Dauer der Bearbeitung des entsprechenden Vorganges oder aus sich daraus ggf. ergebenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Für uns gilt das Gebot der Datensparsamkeit.

 

Verarbeitungen im Rahmen der Ausschreibung

Interessenten können per Post oder per E-Mail an der Ausschreibung des DRK-Medienpreises teilnehmen. Zur Teilnahme an der Ausschreibung verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Hierzu gehören Daten, mit denen der Autor/die Autorin an sich identifiziert werden kann (Name), Daten zur Kontaktaufnahme (Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer). Wir verarbeiten auch Ihre Kurzbiographie, um einen Eindruck vom Schaffen des Interessenten zu erhalten und den bisherigen journalistischen Werdegang im Rahmen der Ausschreibung zu würdigen.

Einsendungen können auch per E-Mail eingereicht werden. In diesem Zusammenhang werden neben den bereits geschriebenen Daten auch technische Meta-Daten übermittelt und gespeichert, die bei der Kommunikation entstehen (IP-Adresse, Zeitpunkt der Übertragung, verwendetes Endgerät).

Die ausgezeichneten Personen werden mit Hilfe der gespeicherten Daten kontaktiert und über den Gewinn benachrichtigt. Nach Verleihung des Preises werden die ausgezeichneten Personen auf unserer Webseite genannt mitsamt dem Titel des eingereichten Werkes.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. b und lit. f DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf Anfrage der betroffenen Person für Zwecke der Auslobung des DRK-Medienpreises. Die Vorstellung der ausgezeichneten Personen auf unserer Webseite dient unserem berechtigten Interesse an der Transparenz der Auszeichnung des Medienpreises und der Wertschätzung der Arbeit der ausgezeichneten Person.

 

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind verschlüsselte Textfolgen, die eine Webseite auf dem Computer des Benutzers / der Benutzerin speichern. Cookies ermöglichen es diesen Internetauftritt an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Zusätzlich werden Cookies verwendet, um auf dieser Internetseite die Nutzung verschiedener Seiten zu messen.

Die Arten von Cookies werden als „Session-Cookies“ und „Persistent-Cookies“ bezeichnet. Session-Cookies sind temporär und werden automatisch gelöscht, sobald Sie den Internetauftritt verlassen. Persistent-Cookies verbleiben auf der Festplatte Ihres Computers bis Sie diese löschen. Die Cookies werden nicht benutzt um Daten über Ihre Besuche auf anderen Seiten einzuholen. Cookies beschädigen oder beeinträchtigen die Funktionsweise Ihres Computers, Ihrer Programme oder Dateien nicht.

Sie können das Setzen von Cookies durch unsere Internetseite auf Ihrem Computer jederzeit durch eine entsprechende Voreinstellung Ihres Internetbrowsers grundsätzlich verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Gesetzte Cookies können über gängige genutzte Internetbrowser jederzeit gelöscht werden. Deaktivieren Sie die Nutzung von Cookies kann die Funktionalität / Nutzung von Internetseiten unter Umständen nicht mehr vollständig gewährleistet werden.

 

Essenzielle Cookies

Wir nutzen auf unserer Webseite essenzielle Cookies. Sie sind unbedingt erforderlich, um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten. Das Speichern und Auslesen dieser Cookies ist notwendig und erfolgt auf Grundlage von § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Die damit zusammenhängende Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer funktionalen und komfortablen Darstellung unserer Webseite.

 

Nicht-essenzielle Cookies

Neben essenziellen Cookies nutzen wir nicht-essenzielle Cookies. Diese dienen dazu, den Komfort beim Besuch unserer Webseite zu erhöhen und das Nutzererlebnis zu verbessern.

Der Einsatz dieser Cookies bedarf Ihrer Einwilligung. Über unser Consent-Tool zu Beginn des Webseitenbesuchs können Sie Ihre Einwilligung in das Speichern und Setzen dieser Cookies erteilen. Rechtsgrundlage hierfür ist § 25 Abs. 1 TTDSG.

Über den Einsatz nicht-essenzieller Cookies informieren wir nachfolgend.

 

Matomo

Diese Webseite benutzt das Webanalyse-Tool Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe, die uns eine Analyse des Besucherverhaltens und darauf aufbauend eine Optimierung unserer Webseite ermöglicht.

Matomo verwendet Cookies. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen, wie insbesondere die von Ihnen aufgerufenen Seiten, der von Ihnen verwendete Browser, das Betriebssystem Ihres Rechners, die Referrer-URL (zuvor aufgerufene Website) sowie ein anonymisierter (gekürzter) Teil Ihrer IP-Adresse, an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend, das heißt nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung, anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Eine Zuordnung der einzelnen Seitenaufrufe zu einer identifizierbaren Person ist dadurch  ausgeschlossen. Auch werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite nicht auf andere Server übertragen oder an Dritte weitergegeben.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Darüber hinaus können Sie der Speicherung und Nutzung dieser Daten aus Ihrem Besuch jederzeit widersprechen, wenn Sie mit deren Speicherung und Auswertung durch Matomo nicht einverstanden sind. In diesem Fall können Sie im Feld unter diesem Absatz per Mausklick verhindern, dass in Ihrem Browser ein Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf. Hierzu wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss, wenn Sie eine Datenerfassung durch Matomo (weiterhin) verhindern möchten.

Für das Setzen des Cookie und die Verarbeitung der Nutzungsinformationen zu den genannten Analysezwecken benötigen wir Ihre Einwilligung . Die Verarbeitung der im Cookie gespeicherten Daten zu Analysezwecken erfolgt ebenfalls auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Rechtsgrundlagen sind § 25 Abs. 1 TTDSG, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligungen können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen, indem Sie wieder das Cookie-Consent-Tool aufrufen.

 

Verwendung von „Social Plugins“

Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen die Nutzung von “Social-Media-Buttons” an, bei denen wir auch großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten legen.

Wir haben die Buttons zu den jeweiligen Plattformen lediglich als Grafik auf unsere Webseite eingebunden, die einen entsprechenden Link zum jeweiligen Anbieter enthält. Erst durch das Anklicken der entsprechenden Grafik werden Sie zum ausgewählten Anbieter durch ein extra Browserfenster weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an den jeweiligen Anbieter gesendet. Klicken Sie diese Buttons nicht an, findet auch keinerlei Weitergabe Ihrer Daten an den jeweiligen Anbieter über unsere Internetseite statt.

Derzeit geben wir Ihnen die Möglichkeit sich über unsere Webseite mit folgenden Social-Media-Plattformen zu verbinden:

– Facebook und Instagram: Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland; http://www.facebook.com/policy.php; https://privacycenter.instagram.com/policy)

Informationen über den Datenschutz, die Verwendung und Erhebung Ihrer Daten etc. in den sozialen Netzwerken der jeweiligen Anbieter finden Sie in deren Nutzungsbestimmungen und den angegebenen Datenschutzerklärungen.

 

Facebook- und Instagram-Fanpages und Facebook-Insights

Wir bieten eine Fanseite auf der sozialen Plattform Facebook an. In Europa wird sie von Meta Platforms Ireland Limited („Meta Ireland“), der europäischen Tochter der Meta Platforms Inc., betrieben. Hinsichtlich der Erhebung und Übermittlung personenbezogener Daten an Meta Ireland, sind wir gemeinsam verantwortlich. Durch den Besuch unserer Facebook-Fanseite erhebt und verarbeitet Meta Ireland Besucherdaten und wertet sie statistisch aus. Die Daten werden uns in anonymisierter Form bereitgestellt. Dadurch erhalten wir Erkenntnisse darüber, wie Personen mit ihren Seiten und mit den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. So können wir unsere Internetpräsenz nutzergerecht gestalten und weiter optimieren. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Mit Meta Ireland wurde hinsichtlich der Übermittlung personenbezogener Daten eine Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit geschlossen (Seiten-Insights-Ergänzung), die die Wahrnehmung von Pflichten nach der DSGVO regelt (https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum).

Ihre Betroffenenrechte können bei Meta Ireland sowie bei dem Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Bremen e. V. geltend gemacht werden.

Die primäre Verantwortung gemäß DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten liegt bei Meta Ireland und Meta Ireland erfüllt sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten. Meta Ireland stellt das Wesentliche der Seiten-Insights-Ergänzung den betroffenen Personen zur Verfügung.

 

Verlinkungen zu Drittanbietern

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten.

Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Auch haben wir keinerlei Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Inhalte dieser Websites. Daher weisen wir jegliche Verantwortung für die Inhalte anderer Websites zurück. Die Anbieter der Webseiten sind für die dort stattfindende Verarbeitung eigenverantwortlich.

 

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte

Wir verwenden Ihre hier ggf. erhobenen personenbezogenen Informationen nur innerhalb des DRK Kreisverbandes Bremen e.V. Darüber hinaus geben wir Ihre Daten generell nicht an Dritte weiter. Sollte dies zur Bearbeitung eines Ihrer Anliegen notwendig sein, so werden wir vor der Weitergabe Ihrer Daten Ihre entsprechende Einwilligung einholen.

Alle Personen, die mit Ihren Daten arbeiten, sind an gesetzliche Vorschriften zum Datenschutz gebunden und zu deren Einhaltung schriftlich verpflichtet. Soweit wir aber gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werden, geben wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen weiter.

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union erfolgt, außer insoweit bei den zuvor beschriebenen Verarbeitungsaktivitäten, nicht.

 

Ihre Rechte

Als betroffener Person stehen Ihnen hinsichtlich der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten folgende Rechte gegenüber uns zu:

Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten.

Berichtigungs- und Löschungsrecht: Sie haben das Recht, die Berichtigung falscher Daten und – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – die Löschung von Daten zu verlangen.

Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, von Ihnen auf Grundlage einer Einwilligung oder vertraglichen Beziehung bereitgestellte personenbezogene Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen.

Widerruf der Einwilligung: Sie haben das Recht, eine der Verantwortlichen erteilte Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, soweit nicht auch eine gesetzliche Erlaubnis für die Verarbeitung vorliegt. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der Daten bis zum Widerruf bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Die Beschwerde kann bei jeder Datenschutzbehörde eingereicht werden, insbesondere bei der für Ihren Wohnort oder bei der für die Verantwortliche zuständigen Datenschutzbehörde.

Bitte teilen Sie uns Ihr Anliegen unter info@drk-bremen.de mit oder wenden Sie sich auch gerne per Brief an die oben angegebene Adresse.

Unsere zuständige Aufsichtsbehörde zur Einhaltung des Datenschutzes ist:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Arndtstraße 1

27570 Bremerhaven

Deutschland

Tel.:       0421/361 201 0 oder 0471/596 201 0

Fax:      0421/496 184 95

E-Mail:  office@datenschutz.bremen.de

 

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) beruht. Sofern vom Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht wird, werden die Daten nicht weiterverarbeitet, es sei denn, die Verantwortliche kann entsprechend der gesetzlichen Vorgaben zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, die gegenüber Ihren Rechten und Freiheiten überwiegen. Im Falle eines Widerspruchs können wir im Zusammenhang mit der Verarbeitung stehende Dienste oder Angebote Ihnen nicht weiter anbieten.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Damit unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen rechtlichen Vorgaben entspricht oder damit sich auch Veränderungen unserer Webseite (zum Beispiel der Einführung neuer Services) in unserer Datenschutzerklärung wiederspiegeln, behalten wir uns die gelegentliche Veränderung und / oder Anpassung unserer Datenschutzerklärung jederzeit vor. Für Ihren erneuten Besuch auf unserer Internetpräsenz gilt dann die jeweils aktuell hier eingestellte Datenschutzerklärung.

Der Stand dieser Erklärung ist April 2023.

Fragen und Kommentare 

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@drk-bremen.de oder kontaktieren Sie uns auch gerne auf einem anderen Weg.