Ausschreibung DRK Medienpreis 2024

Die 18. bundesweite Ausschreibung für journalistische Arbeiten, die im Jahr 2023 veröffentlicht wurden.

DRK Medienpreis 2024

Schirmherrschaft: Antje Grotheer, Präsidentin der Bremischen Bürgerschaft

Zum 18. Mal wird bundesweit der DRK Medienpreis vom DRK Kreisverband Bremen e. V. ausgeschrieben. Die Auszeichnung würdigt engagierte journalistische Arbeiten, die sich mit den Grundsätzen der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung beschäftigen. Die Beiträge können Menschen zeigen, die sich für andere einsetzen. Sie können aber auch Phänomene des Zusammenlebens auf herausragende Weise in den Mittelpunkt stellen.

Ab sofort können sich Journalist:innen bundesweit bewerben.

Bewerbungsschluss ist der 30. April 2024.

 

Sie können Arbeiten einsenden, die im Jahr 2023 in deutschen Medien veröffentlicht wurden. Die eingereichten Arbeiten sollen sich auf einzelne Grundsätze des Roten Kreuzes beziehen: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit, Universalität. Die Beiträge sind in Deutschland publiziert und haben einen Bezug zu Deutschland. Veröffentlichungen aus Medien des Roten Kreuzes können nicht berücksichtigt werden. Bitte bedenken Sie, dass wir keineswegs nur Arbeiten erwarten, die sich mit Angeboten und Schwerpunkten des Roten Kreuzes und seiner Einrichtungen und Dienste befassen.

Die Jury bewertet journalistische Einzelbeiträge in den Kategorien: Text, Audio, Video und Social Media. Der Formatvielfalt sind keine Grenzen gesetzt: ob Berichte, Features, Reportagen, Kommentare, Podcasts oder Social-Media-Auftritte. Mit der neu definierten vierten Kategorie Social Media werden zudem nicht explizit einzelne Beiträge sondern der gesamte Social Media-Auftritt bewertet.

Preise

Durch die großzügige Förderung von AOK, DIAKO, Sparkasse Bremen und Atlantic Grand Hotel ist es möglich, Preisgelder zu vergeben. Es wird pro Kategorie ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro vergeben, mit einem Gesamtwert von

12.000,00 €

Die Entscheidung trifft eine unabhängige Jury.

 

Die Sponsoren des DRK Medienpreis 2024

Mit freundlicher Unterstützung von AOK, DIAKO, Sparkasse Bremen und Atlantic Grand Hotel stiftet das Deutsche Rote Kreuz den Medienpreis, der voraussichtlich im August 2023 in Bremen vergeben wird.

 

Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Bremen e.V.

Bernd Blüm
Vorstandsvorsitzender

Bremen, 08.03.2024

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner